Virtuelle Sprechstunde Suchtprävention

Fachreihe 2021 der LS-LSA
gemeinsam mit den Fachstellen für Suchtprävention im Land Sachsen-Anhalt

KURZBESCHREIBUNG

Die Corona-Pandemie bringt zahlreiche Herausforderungen, Einschränkungen und Einschnitte auf unterschiedlichen Ebenen mit sich. Beim Bewältigen dieser Probleme sind Alkohol und Drogen jedoch die schlechtesten Ratgeber. In Zeiten äußerer Unsicherheit sind die Stärkung von inneren Schutzfaktoren, persönlicher Risikobalance und Resilienz besonders bedeutsam. Fachkräfte für Suchtprävention sind „Expert:innen für Krisenzeiten“ und widmen sich in dieser Fachreihe aktuellen Themen der Suchtvermei­dung in unterschiedlichen Settings und Lebensbereichen. Ziel der Fachreihe ist es, den Akteurinnen und Akteuren vor Ort präventive Programme vorzustellen und Tipps an die Hand zu geben, um vulnerable Zielgruppen in der Ausbildung und Aufrechterhaltung ihrer Krisenfestigkeit zu begleiten und zu stärken.

TERMINE & THEMEN

07.06.2021        Riskanter Suchtmittelkonsum bei Menschen mit geistiger Behinderung – Was tun?  

16.06.2021        FreD & Schule – Frühintervention bei erstauffälligem Drogenkonsum

30.06.2021        Flaschenpost nach irgendwo! Kinder aus suchtbelasteten Familien

14.07.2021        Suchtprävention in der stationären Jugendhilfe

12.08.2021        Prev@WORK – Suchtprävention in der Berufsausbildung

08.09.2021        Fetales Alkoholsyndrom – eine vermeidbare Behinderung

23.09.2021        Sucht im Alter – (k)ein Thema für die Pflege?!

06.10.2021        Motivierend ins Gespräch miteinander kommen

JETZT ANMELDEN

Klicken Sie oben in der Terminübersicht auf den Titel Ihres Wunschthemas und registrieren Sie sich zur jeweiligen Veranstaltung über unsere Anmeldemaske.

TEILNAHMEBEDINGUNGEN

  • Die Teilnahme ist auf 20 bis 25 Personen pro Veranstaltung begrenzt.
  • Nach der Registrierung erhalten Sie eine Anmeldebestätigung per E-Mail.
  • Den Zugangslink zum virtuellen Konferenzraum versenden wir am letzten Werktag vor der Veranstaltung.
  • Bitte melden Sie sich nur an, wenn Sie auch tatsächlich vorhaben teilzunehmen.
  • Sollten Sie dennoch unerwartet verhindert sein, bitten wir um eine Benachrichtigung via E-Mail an info@ls-suchtfragen-lsa.de, sodass wir anderen Interessent:innen von der Warteliste Ihren Platz anbieten können.
  • Beachten Sie auch die unterschiedlichen Zielgruppen.
  • Die Veranstaltungsreihe findet online statt, die Teilnahme ist für Sie kostenfrei.

TEILNAHMEBESTÄTIGUNG

Auf Wunsch erhalten Sie nach der Veranstaltung eine Teilnahmebestätigung.

DATENSCHUTZ

Ihre zur Abwicklung dieser Veranstaltung erforderlichen persönlichen Daten werden von der LS-LSA vertraulich behandelt und ausschließlich für diesen Zweck gespeichert, verarbeitet und genutzt (z.B. für Teilnahmelisten und Teilnahmebescheinigungen) sowie in Form der Teilnahmeliste zur finanztechnischen Abwicklung der Veranstaltung innerhalb der LIGA-Geschäftsstelle und an den jeweils zuständigen Zuwendungsgeber weitergeleitet.

Mit Ihrer Anmeldung erteilen Sie hierzu Ihre Einwilligung. Sie können diese jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

KONTAKT

Landesstelle für Suchtfragen
im Land Sachsen-Anhalt
T: +49 (0) 391 / 543 38 18
E: info@ls-suchtfragen-lsa.de


▲ nach oben