Schweigepflicht und Schweigerecht in der (Sucht-)Beratung

Datum:
16.09.2022
Uhrzeit:
09:00 bis 14:00 Uhr
Ort:
online (Zoom)
Teilnahmegebühr:
40,00 €
Kapazität:
80 Personen
Veranstaltungs-Flyer:
Zur Online-Anmeldung gehen ↓

für Kinder und Jugendliche – Rechtliche Grundlagen & Neuerungen für Suchtberatung, Jugendhilfe und Schulsozialarbeit

Online-Weiterbildung

Kurzbeschreibung

Suchtberatungsstellen in Sachsen-Anhalt berichten über wesentliche Zunahmen von Beratungsanfragen Minderjähriger. Dieser an sich erfreuliche Umstand („frühes Erreichen“) bringt neben methodischen Herausforderungen aber auch rechtliche Unsicherheiten zum Vorschein:

  • Haben Kinder und Jugendliche einen eigenen Beratungsanspruch?
  • Wie weit gilt bei Minderjährigen das Zeugnisverweigerungsrecht?
  • Muss man Ladungen der Polizei oder der Staatsanwaltschaft Folge leisten?
  • Wie weit reicht die Schweigepflicht des Strafgesetzbuchs (§203 StGB)?
  • Wann gilt das Schweigerecht nicht?
  • Muss ich geplante Straftaten der Polizei melden, z.B. Raub, Fahren ohne Führerschein oder Ehrenmord?
  • Habe ich ein Schweigerecht gegenüber sorgeberechtigten Eltern? Muss ich irgendwann das Schweigerecht brechen?
  • Müssen die öffentlichen und freien Träger es der Behörde melden, wenn sich ein Jugendlicher illegal in Deutschland aufhält?
  • Gelten die Regeln des Datenschutzes / von Schweigeplicht/ Schweigerecht/ Zeugnisverweigerungsrecht auch in der Arbeit mit geflüchteten Jugendlichen, z.B. gegenüber die Ausländerbehörde? 

    Diese und andere Fragen werden in dieser Fortbildung beantwortet.
    Notieren Sie Ihre Fragen vorab gern online im >Ether-PAD

Zielgruppe

Wir freuen uns v.a. auf Fachkräfte aus den Bereichen
• Suchtberatung und Suchtprävention
• Jugendschutz, Jugendhilfe
• Schulsozialarbeit

Referent

Rechtsanwalt Benjamin Raabe
Mehringdamm 50, 10961 Berlin
www.jrr-berlin.de

Arbeitsplan

08:30 Uhr Ankommen
09:05 Uhr  Arbeitsphase 1
09:50 Uhr  Pause
10:00 Uhr  Arbeitsphase 2
10:45 Uhr  Pause
11:00 Uhr  Arbeitsphase 3
11:50 Uhr  Mittagspause
12:30 Uhr  Arbeitsphase 4
13:15 Uhr  Pause
13:25 Uhr  Auswertung, offene Fragen, Verabschiedung
14:00 Uhr Verabschiedung

Anmeldung

  • Die Veranstaltung findet online statt (Zoom).
  • Nach Ihrer Online‐Anmeldung erhalten Sie via E-Mail automatisch eine Anmeldebestätigung. Diese dient zugleich als Rechnung.*
  • Den Zugangslink zum Konferenzraum erhalten Sie von uns 2 Werktage vor dem Veranstaltungstermin.
  • Anmeldefrist: 06.09.2022

Teilnahmebedingungen

  • Die Teilnahmegebühr beträgt 40,00 €
  • Die Bezahlung erbitten wir vorab per Überweisung bis 08.09.2022
  • Bei Abmeldungen nach Anmeldeschluss wird eine Stornogebühr von 50% der Teilnahmegebühr erhoben.
  • Bei Abmeldungen nach dem 09.09.2022 wird der volle Teilnahmebetrag fällig.
  • Es besteht in beiden Fällen die Möglichkeit, kostenfrei eine Ersatzperson zu benennen.

Teilnahmebescheinigung

Am Ende der Weiterbildung erhalten Sie eine Teilnahmebescheinigung.

Datenschutz

  • Die Veranstaltung wird nicht aufgezeichnet.
  • Die Speicherung Ihrer Daten im Zusammenhang mit der Anmeldung und Abrechnung erfolgt im Rahmen der >>Datenschutzerklärung der LS-LSA.
  • Für die Nutzung von Zoom gelten die >>Datenschutzbestimmungen des Anbieters, welcher auch die Europäischen Datenschutzrechte berücksichtigt.
  • Das Mitschneiden der Veranstaltung und die Aufnahme von Screenshots ist allen Teilnehmenden grundsätzlich untersagt.

Ihre zur Abwicklung dieser Veranstaltung erforderlichen persönlichen Daten werden von der LS-LSA vertraulich behandelt und ausschließlich für diesen Zweck gespeichert, verarbeitet und genutzt (z.B. für Teilnahmelisten und Teilnahmebescheinigungen) sowie in Form der Teilnahmeliste zur finanztechnischen Abwicklung der Veranstaltung innerhalb der LIGA-Geschäftsstelle und an den jeweils zuständigen Zuwendungsgeber weitergeleitet.

Mit Ihrer Anmeldung erteilen Sie hierzu Ihre Einwilligung. Sie können diese jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Online-Anmeldung

Um sich bei dieser Veranstaltung anzumelden, füllen Sie bitte das folgende Anmeldeformular aus. Die mit einem Sternchen (*) markierten Felder sind Pflichtfelder und müssen ausgefüllt werden.

Persönliche Daten
Rechnungsadresse
Sonstiges
40,00 €

Verwendungszweck: 
WB-Rechtsfragen 16-09-2022; 
Vor- und Nachname

Kontoinhaber: 
Landesstelle für Suchtfragen im Land Sachsen-Anhalt

IBAN: DE49 8109 3274 0001 6817 88;      
BIC: GENODEF1MD1;      
Geldinstitut: Volksbank eG Magdeburg
 

08.09.2022