Fachtag FamBeFöG §§ 19-21

Datum:
22.04.2024
Uhrzeit:
09:00 bis 16:00 Uhr
Ort:
Familienhaus Magdeburg
Teilnahmegebühr:
50,00 € inkl. Tagungsverpflegung
Kapazität:
100 Personen
Veranstaltungs-Flyer:
Zur Online-Anmeldung gehen ↓

Vom Menschen her denken: Integrierte Beratung in gemeinsamer Verantwortung – 10 Jahre Erfolgskonzept

Ein Fachtag der Landesstelle für Suchtfragen in Kooperation mit der LIGA AG Beratung

Beschreibung

Die Finanzierung einiger so genannter “Freiwilliger Leistungen” steht in allen Bundesländern immer wieder auf dem Prüfstand. Dazu gehört die Förderung der Suchtberatung und der Ehe-, Familien- und Lebensberatung (EFLE). Für Sachsen-Anhalt wurde 2014, integriert in das Gesetz zur Familienförderung und zur Förderung sozialer Beratungsstellen des Landes Sachsen-Anhalt (FamBeFöG), eine wegweisende Lösung eröffnet: die Landesförderung für EFLE und Suchtberatung an die Kommunen wurde an eine zwischen Trägern und Kommune abgestimmte Sozialplanung gekoppelt. Auf diesem Weg konnte für diese Bereiche die Förderung der Daseinsvorsorge auf Landesebene gesichert werden.

Inhaltlich stand und steht die Entwicklung einer integrierten Beratung im Mittelpunkt, die im Interesse der Ratsuchenden die jeweils relevanten Beratungsbereiche (v.a. Sucht, Ehe, Familien- und Lebensfragen, Schulden, Schwangerschaft) miteinander verzahnt. Grundlage hierfür war und ist das LIGA-Modell “Integrierte Beratung”. Die Umsetzung dieses für Suchtberatung und EFLE verbindlich in den §§ 19-20 FamBeFöG formulierten Vorgehens wurde gemäß § 21 durch FOGS –Gesellschaft für Forschung und Beratung im Gesundheits- und Sozialbereich evaluiert, die Ergebnisse liegen seit Ende 2021 vor.

Die Evaluation und die weitere Entwicklung der Integrierten Beratung waren – wie so vieles – durch die pandemischen Einschränkungen erschwert. Der Fachtag soll nun die wichtigsten Erkenntnisse der Evaluation für die Weiterentwicklung der Integrierten Beratung vor Ort fruchtbar machen, das Voneinander-Lernen anhand von guten Beispielen fördern und so auch Impulse für die Strukturbildungsprozesse in den Kommunen in Sachsen-Anhalt setzen.

Zielgruppe   

Menschen aus Fachpolitik, Planung, Leitung und Praxis aus Kommunen, Träger- und Bündelungsinstitutionen, Beratungsstellen und Landesverwaltung

Programm

Alle Informationen zum zeitlichen und inhaltlichen Ablauf können Sie dem Programmflyer entnehmen.

Teilnahmebedingungen

  • Nach Ihrer Online-Anmeldung erhalten Sie automatisch eine Anmeldebestätigung. Diese dient zugleich als Rechnung.
  • Die Zahlung der Teilnahmegebühr erbitten wir bis 17.04.2024 per Banküberweisung.
  • Bei Stornierung der Teilnahme ab dem 16.04.2023 stellen wir Ihnen den vollen Teilnahmebetrag in Rechnung. Es besteht die Möglichkeit, kostenneutral eine Ersatzperson zu benennen.
  • Am Ende der Veranstaltung erhalten Sie eine Teilnahmebescheinigung.
  • Zur Veranstaltungsdokumentation werden am Veranstaltungstag Foto- und Videoaufnahmen gemacht, die im Rahmen der veranstaltungsbezogenen Öffentlichkeitsarbeit im Internet und ggf. in regionalen Presseformaten veröffentlicht werden.

Online-Anmeldung

Um sich bei dieser Veranstaltung anzumelden, füllen Sie bitte das folgende Anmeldeformular aus. Die mit einem Sternchen (*) markierten Felder sind Pflichtfelder und müssen ausgefüllt werden.

Persönliche Daten
Rechnungsadresse
Sonstiges
50,00 € inkl. Tagungsverpflegung
Wir bitten um Bezahlung vor Veranstaltungsbeginn per Banküberweisung:

Volksbank eG Magdeburg
BIC GENODEF1MD1
IBAN DE49810932740001681788
Verwendungszweck: Anmeldename, FT FamBeFöG
17.04.2024