Ein neues Spielhallengesetz für Sachsen-Anhalt

Datum:
13.10.2022
Uhrzeit:
10:00 bis 12:00 Uhr
Ort:
Online - ZOOM
Teilnahmegebühr:
kostenlos
Kapazität:
100 Personen
Veranstaltungs-Flyer:
Zur Online-Anmeldung gehen ↓

Was ist wichtig aus Sicht von Jugend- und Spielerschutz sowie Suchtprävention? Und warum?

Die Schwerpunktberatungsstelle Pathologisches Glücksspiel Magdeburg lädt zur Online-Informationsveranstaltung ein:

Der Entwurf für ein neues Spielhallengesetz Sachsen-Anhalt (SpielhG LSA) liegt vor. Ein neues Gesetz ist nötig, um u.a. die verstärkten Vorschriften des neuen Glücksspielstaatsvertrages hinsichtlich des Jugend- und Spielerschutzes umzusetzen. Die Spieler sollen zu verantwortungsbewusstem Spiel angehalten und der Entstehung von Glücksspielsucht soll vorgebeugt werden. Dass der bestehende Entwurf diesen Zielen genügen kann, ist nicht erkennbar: bestehende Ausnahmegenehmigungen hinsichtlich Mehrfachkonzessionen und Abstandsgebote, die zum 30.06. ausgelaufen wären, wurden per Erlass bereits verlängert. Das Spielhallengesetz Sachsen-Anhalt soll diesen Umstand legalisieren.

Referierende

Dr. Tobias Hayer, Universität Bremen, Mitglied des Fachbeirates Glücksspielsucht
Dr. Hayer wird Grundlegendes zur suchtpräventiven Wirkung bspw. von Abstandsregelungen und dem Verbot von Mehrfachkonzessionen erläutern sowie über gute Lösungen in anderen Bundesländern berichten.

Stefan Börner, Bundesverband Selbsthilfe Glücksspielsucht, Glücksspielfrei e.V.
Herr Börner wird Einblicke in die Erfahrungswelt von Betroffenen schildern.

Die Referenten geben jeweils einen Input zur Thematik und stehen dann für Fragen und Austausch zur Verfügung.

Anmeldungen

Nach Ihrer Online‐Anmeldung erhalten Sie via E-Mail automatisch eine Anmeldebestätigung.
Der ZOOM-Einwahllink wird zwei Tage vor der Veranstaltung per E-Mail versendet.

Datenschutz

Ihre zur Abwicklung dieser Veranstaltung erforderlichen persönlichen Daten werden von der LS-LSA vertraulich behandelt und ausschließlich für diesen Zweck gespeichert, verarbeitet und genutzt (z.B. für Teilnahmelisten und Teilnahmebescheinigungen) sowie in Form der Teilnahmeliste zur finanztechnischen Abwicklung der Veranstaltung innerhalb der LIGA-Geschäftsstelle und an den jeweils zuständigen Zuwendungsgeber weitergeleitet.

Mit Ihrer Anmeldung erteilen Sie hierzu Ihre Einwilligung. Sie können diese jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Kontakt und Rückfragen

Schwerpunktberatungsstelle Pathologisches Glücksspiel
Mara Rothfuss / Daniel Krause
Leibnizstr. 4
39104 Magdeburg
T: +49 (0) 391 / 5324931
E: Beratungszentrum@diakonie-jl-md.de

Online-Anmeldung

Um sich bei dieser Veranstaltung anzumelden, füllen Sie bitte das folgende Anmeldeformular aus. Die mit einem Sternchen (*) markierten Felder sind Pflichtfelder und müssen ausgefüllt werden.

Persönliche Daten
Rechnungsadresse
Sonstiges
kostenlos
Diese Veranstaltung ist kostenlos.