Fachtagung: Das Süchtige am Computerspielen: Diagnose, Behandlung, Prävention und Selbsthilfe

16. Oktober 2018

Unter diesem Titel laden die Landesstelle für Suchtfragen im Land Sachsen-Anhalt und die Techniker Krankenkasse zu einer gemeinsamen Fachtagung in Magdeburg ein und setzen damit eine im Jahr 2011 begonnene Kooperation zum Thema "Exzessive Mediennutzung" fort.

Eckdaten:
Dienstag, 16. Oktober 2018, 09-16 Uhr, RONCALLI-Haus, Max-Josef-Metzger-Straße, Magdeburg
ab 12.30 Uhr: Pressegespräch mit Möglichkeit für individuelle Nachfragen
Um Anmeldung wird gebeten.

Programmflyer: >>interner link

Als Gesprächspartner stehen Ihnen die Referentinnen und Referenten zur Verfügung, darunter:
• Andreas Gohlke, Dipl.‐Sozialarbeiter, GK Quest Heidelberg
• Jens Hennicke, Techniker Krankenkasse, Leiter der Landesvertretung Sachsen‐Anhalt
• Dr. med. Jan Dieris‐Hirche, Oberarzt der Ambulanz und Leiter der Medienambulanz, LWL‐Universitätsklinikum Bochum

• Christian Krüger, Drobs Hannover, Fachstelle für Sucht und Suchtprävention
• PD Dr. Florian Rehbein, Kriminologisches Forschungsinstitut Niedersachsen, Hannover
• Benjamin Wockenfuß, Social Media Manager und Suchttherapeut, Projektleiter DigiKids, Bonn

Angesprochen werden sowohl Entscheidungsträger als auch praktisch Tätige aus den Bereichen Suchtberatung und Suchtvorbeugung, Erziehungshilfe, Jugendhilfe und Jugendschutz, Schule, Selbsthilfe, Krankenversorgung und Krankenversicherung sowie Politik und Verwaltung.

Im Focus der Fachtagung steht neben einem aktuellen Forschungsüberblick zum Thema Computerspielsucht auch die Definition und mögliche Behandlung der erst im Juni 2018 von der Weltgesundheitsorganisation WHO in die "Internationale Klassifikation der Krankheiten" (ICD 11) aufgenommenen Diagnose "Gaming Disorder". Diese geht über stundenlanges Computerspielen hinaus, sondern meint vielmehr Menschen, die das Spielen nicht aufgeben können, obwohl ihr Leben durch die Sucht nachhaltig verändert wird.

Für Rückfragen:
Landesstelle für Suchtfragen im Land Sachsen-Anhalt, Helga Meeßen-Hühne, Tel. 0391- 54 33 818, info@laqs-suchIKtfrageHC6Tn-lsa.3JbKrde2dkE
Techniker Krankenkasse, Landesvertretung Sachsen-Anhalt, Elke Proffen Tel. 0391 - 73 94 430, elke.pDJroffenF@tk.de9


› Alle Neuigkeiten lesen