Klarsicht-Parcours der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) zu Alkohol und Tabak

Zielgruppe sind klarsichtJugendliche, primär Schülerinnen und Schüler ab der achten Schulklasse und junge Erwachsene. 

Aus dem mit positiven Ergebnissen des bundesweit durchgeführten KlarSicht-Parcours mit interaktiven Stationen zur Tabak- und Alkoholprävention hat die BZgA eine Kofferversion entwickelt und evaluiert. Dieser Methodenkoffer wird in Sachsen-Anhalt von den Fachkräften für Suchtprävention, aber auch von Fachkräften aus Jugend- und Gesundheitshilfe eingesetzt. Der Koffer wird von der BZgA immer in Verbindung mit einer Schulung zum Einsatz und zur Gesprächsführung abgegeben.

Auch für die Cannabisprävention spielt die Tabakprävention eine große Rolle: Tabakrauchen befördert die Bereitschaft zum Probierkonsum von Cannabis.

Die LS-LSA und auch die Fachstellen bieten je nach Bedarf Schulungen zum selbstständigen Einsatz des Koffers an. Bei den Fachstellen kann man die Koffer ausleihen.

▲ nach oben